Monographien

Schriftenverzeichnis

Der Sünder als Beispiel. Zu Gestalt und Funktion hagiographischer Gebrauchstexte anhand der Theophiluslegende (Bonner romanistische Arbeiten, 1), Frankfurt/M. - Bern - Las Vegas 1977, X + 373 S.

Der Skeptiker im Gespräch mit dem Leser. Studien zum Werk von Anatole France und zu seiner Rezeption in der französischen Presse 1879-1905 (mimesis. Untersuchungen zu den romanischen Literaturen der Neuzeit, 1), Tübingen 1985, XXI + 390 S.

(mit John Esten Keller) Grundriß der romanischen Literaturen des Mittelalters. V. Les formes narratives brèves. Directeur: W.-D. Lange, t. 1/2, fasc. 2: Les formes narratives brèves en Espagne et au Portugal, Heidelberg 1985, 186 S.

Das Libretto. Theorie und Geschichte einer musikoliterarischen Gattung, Darmstadt 1998, IX + 338 S.

Das Libretto. Theorie und Geschichte einer musikoliterarischen Gattung (insel taschenbuch, 2666), Frankfurt/M. – Leipzig: Insel 2000, 504 S.

Orientierung Romanistik. Was sie kann, was sie will (rowohlts enzyklopädie, 55607), Reinbek 2000, 192 S.

Werkstattberichte. Theorie und Typologie des Argomento im italienischen Opernlibretto des Barock (Romanische Literaturen und Kulturen, 6), Bamberg 2012, 187 S.
zugänglich unter: https://opus4.kobv.de/opus4-bamberg/frontdoor/index/index/docId/421

Wär’ es auch nichts als ein Augenblick. Poetik und Dramaturgie der komischen Operette (Romanische Literaturen und Kulturen, 9), Bamberg: University of Bamberg Press 2014, 428 S.
zugänglich unter: RLK9GierOperetteopus1seA2.pdf (8011 KB)