Ungedruckte Vorträge seit 2010

Schriftenverzeichnis

18.3.2011, Nantes: Tankred Dorst, librettiste – Colloque international sur les livrets d’opéra. Quatrième volet. Les livrets d’opéra 1945-1970: de la reconstruction à la contestation

7.7.2011, Spoleto: Gian Carlo Menotti, librettista – Convegno internazionale di studi su Gian Carlo Menotti, nel centenario della nascità

11.9.2011, Bamberg: Der Ring des Nibelungen und das Volksmärchen – Vortrag vor der Richard-Wagner-Gesellschaft 2013 Leipzig e.V.

11.6.2012, Münster: Jean Cocteau (A.G., Präsentation; Carola von Seckendorff, Rezitation) – Theatergespräche: Der Dandy

14.10.2012, Oper Stuttgart: Die Commedia dell’arte in Ariadne auf Naxos – Strauss in Stuttgart – 100 Jahre Ariadne auf Naxos von Strauss und Hugo von Hofmannsthal

16.10.2013, Wien: Gesellschaftskritsche (Unter-)Töne? Zum Bedeutungsgehalt und Bedeutungswandel der Libretti – Zwischen Revolution und Bürgerlichkeit: Beaumarchais’ Figaro-Trilogie als europäischer Opernstoff

22.11.2015, Wiesbaden: Die Soldaten von Bernd Alois Zimmermann – Vortrag im Hessischen Staatstheater Wiesbaden

16.5.2018, Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena: Komik in der venezianischen Oper des 17. Jahrhunderts (Gastvortrag)

21.-22.6.2018, Universität Bamberg: „Unser Leben ist ein Gespräch“. Gedenk-Kolloquium zu Ehren von Tankred Dorst, Organisation: Prof. Dr. Ingrid Bennewitz / Prof. Dr. Friedhelm Marx in Kooperation mit Prof.i.R. Dr. Albert Gier, der Bayerischen Akademie der Schönen Künste München und dem E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg
– 21.6.2018: Tankred Dorst als Librettist (Vortrag)

1.7.2018, Proust Matinée im Hause des Präsidenten, Köln-Lindenthal: Grußrituale in À la recherche du temps perdu (Vortrag)